Friltschen/TG:

Einwohner: 2'262 (31.12.2015)
öffentl. Verkehr: 70 Meter (Bus)

Friltschen wurde erstmals 865 als Fridolteshova erwähnt. Wie in der ganzen Ostschweiz blühte auch hier in den Jahren zwischen 1870 und 1920 die Heimstickerei. In den 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts fand Industrie Eingang ins Ortsbild, von 1923 bis 1960 wurden in einem Fabrikgebäude beim Areal der heutigen Letrona AG Spezial-Kinderschuhe produziert.

Schöner landwirtschaftsangrenzender Baugrund Nähe Weinfelden!
Diese Parzelle ist ohne Architektur- und Bauverpflichtung erhältlich.

Das Baugrundstück mit sehr schöner Weitsicht, befindet sich an ruhiger Lage zwischen den Zentren Frauenfeld, Weinfelden und Wil SG. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Bushaltestelle.

Wohnen in mitten einer intakten, idyllischen Landschaft

Der beschauliche Weiler Friltschen bietet ein schönes Naherholungsgebiet mit kleinen Weihern, Grillstellen und Wanderwegen. Die in Fussdistanz liegenden Schulen und Einkaufsmöglichkeiten, werten diese Parzelle zusätzlich auf.