Hauptwil-Gottshaus/TG:

Einwohner: 1824
Primarschule: Hauptwil und Hoferberg
Oberstufe: Bischofszell
Verkehr: Bushaltestelle und Bahnhof

Im Jahre 1999 erhielt unsere Gemeinde den schweizerisch sehr wertvollen Wakker-Preis.

Wir möchten Personen, welche nach einem neuen Wohnsitz Ausschau halten, ansprechen. An schönster Lage bieten wir Ihnen unser Bauland Vogelherd an.
Angrenzend an die Landwirtschaftszone liegt der Baugrund Vogelherd in Wilen, Hauptwil-Gottshaus/TG.

Hauptwil-Gottshaus ist eine idyllische, naturbelassene und ruhige Gemeinde im Kanton Thurgau. Vom Vogelherd hat man eine herrliche Aussicht in den Alpstein und auf den Bodensee, hinunter zum Weiher bis hin zum hochgelegenen Dorf  St. Pelagiberg. Von Wilen ist man in kurzer Zeit in St.Gallen, am Bodensee und in fünf Minuten in Bischofszell. Die Weiher, die weitgehend unverbaute Sitter, Wälder und Wanderwege machen die Lage im Vogelherd  zu einem Paradies. Die wundervolle Gegend lädt zum Verweilen ein. Wir sind überzeugt, dass das reizvolle Grundstück freudige Besitzer verdient.

Pressebericht

Spatenstich in Gottshaus.

mehr lesen unter:
http://www.pressebureau.ch/aktuell/details/spatenstich-am-vogelherd-erfolgt-278.html