Die Gewerbehalle befindet sich an der Staldenstrasse 15 in Oberbipp, in der Arbeitszone. Die Parzelle umfasst 3'120 m2.

Das Gebäude wurde 2010 erbaut und bietet Ihnen sehr vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.
Das moderne Konzept vereint den Lager- und Produktionsbereich mit den grosszügigen Büroräumen. Die Räumlichkeiten lassen sich vielfältig nutzen.

Im Obergeschoss befindet sich die attraktive Einliegerwohnung mit grosser Terrasse und gehobenem Ausbaustandard, welche ohne grösseren Aufwand zu Büroräumlichkeiten umfunktioniert werden kann.

Der Gewerbeanteil der Liegenschaft ist langfristig vermietet. Die Mieterin des Gewerbeanteils hat nach der festen Laufzeit bis 2020 die Option den Mietvertrag für weitere 5 Jahre zu verlängern.

- 3km bis zum Autobahnanschluss Niederbipp oder Wangen an der Aare
- 1km bis zum Bahnhof
- 60 Parkplätze vorhanden

Geografisch ideal gelegen - Durch die zentrale Lage von Oberbipp ist Ihr Geschäft von der ganzen Schweiz aus bestens erreichbar. Die Autobahn A1 ist über die beiden Anschlüsse in den Nachbargemeinden Niederbipp und Wangen an der Aare-Wiedlisbach in je ca. 4 Minuten erreichbar. So ist man mit dem Auto in weniger als einer Stunde in den Städten Bern, Basel, Luzern und Zürich.

Oberbipp liegt am Jurasüdfuss im Oberaargau, Kanton Bern, vor der ersten Jurakette auf etwa 500 Meter über Meer.
Die Gemeinde ist durch die 1917 erbaute Eisenbahnlinie der Aare Seeland mobil AG (asm) mit direkten Verbindungen nach Solothurn und Langenthal erschlossen. In Niederbipp bestehen gute Anschlüsse an das SBB-Netz Richtung Oensingen-Olten-Zürich und in Solothurn Richtung Bern und Biel-Neuenburg-Lausanne-Genf.

Oberbipp ist stark im Wachstum. Durch die zahlreichen Bauten, die schon realisiert oder in Planung sind, wird die Einwohnerzahl weiter ansteigen. Mit Hilfe der Wirtschaftsförderung des Kantons Bern konnte die Gemeinde ein neues Industriegebiet erschliessen und mehrere Industriebetriebe ansiedeln.